M+. MedX-Software der nächsten Generation.

Modern. Übersichtlich. Benutzerfreundlich.

M+ ist die neueste Generation der anwendungsorientierten, deutsch­sprachigen Software für alle MedX-Diagnose- und Therapiegeräte. Die anwendungsoptimierte Benutzeroberfläche führt übersichtlich und schnell durch alle professionellen und im Praxisalltag erforderlichen Funktionen.

Von Fachexperten mitentwickelt

M+ ist die konsequente Weiter­entwicklung der bisher verfügbaren Programme und setzt neue Maßstäbe für modernes Arbeiten mit MedX-Geräten. An der Entwicklung haben Orthopäden, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftler mitgewirkt. Dadurch ist M+ optimal auf den Praxisalltag abgestimmt und besonders flexibel, übersichtlich und benutzerfreundlich.


Stammdaten

Mit dem neuen Datenblatt sehen Sie auf einen Blick alle relevanten Daten des Patienten. Angaben zur Diagnose, Therapieform, Arzt und Krankenversicherung können jederzeit aktualisiert werden. Zusätzlich können zu jeder Therapieeinheit Kommentare und Bemerkungen hinterlegt werden.

Dynamisches Training

Während des Trainings können bei Bedarf mit Hilfe des neuen Pacers sowohl die Trainingsgeschwindigkeit als auch die Haltezeiten vorgegeben werden. Die Vorgaben können jederzeit individuell eingestellt werden. Aufgrund der animierten Darstellung der Bewegung sowie des visuellen und akustischen Feedbacks ist das Training für den Kunden benutzerfreundlich, nachvollziehbar und direkt beeinflussbar.

Range of Motion

Die Anleitung zur Ermittlung der Range Of Motion (ROM) ist aufgrund der übersichtlichen, animierten Darstellung besonders anwenderfreundlich und auch für den Patienten verständlich.

Counter Weight

Die besondere Wichtigkeit des Counter Weights kann mit Hilfe der neuen, animiert visualisierten Darstellung leicht für den Patienten verdeutlicht werden.

Statischer Test

Nach Durchführung der Muskelfunktionsdiagnostik können zuvor eingepflegte Testbeschreibungen aufgerufen werden und als Kommentar zur Dokumentation des Testverlaufs eingefügt werden.

Auswertung

Der neugestaltete Ausdruck zeigt die grafische, prozentuale und tabellarische Auswertung der Daten. Kommentare zu Testbesonderheiten und Therapieempfehlungen werden integriert.