MedX Spineconcept. Konzentration auf das Wesentliche.

Isoliert. Effizient. Messbar.

Nur MedX-Geräte bieten eine isolierte, effiziente und leicht durchführbare Therapie und ein darauf aufbauendes Training der Zielmuskulatur. Mit der medizinischen Produktreihe ist erstmalig eine computergestützte, isolierte Messung und Therapie der Lumbal- und Cervicalextensoren möglich. Stärken Sie Ihre Kunden den Rücken.

Exakt. Reibungsarm.

Alle Maschinen verfügen über einen an die Kraftkurve des jeweiligen Muskels angepassten Bewegungsablauf über die volle Bewegungsamplitude. Durch den extrem reibungsarmen Antrieb ohne Gewichts­führungs­stangen kann stets der exakt benötigte Trainings­widerstand eingestellt werden.

Schnell. Nachhaltig.

Der Trainingswiderstand kann von einer Trainingseinheit zur nächsten progressiv gesteigert werden. Dies garantiert zusammen mit einer isolierten Trainingsarbeit über den kompletten Bewegungs­radius schnelle und messbare Fortschritte – und somit langfristig motivierte und zufriedene Kunden.


MedX. Klassenbester.

MedX ist die Abkürzung für Medical eXercise. Mit MedX ist erstmalig eine computergestützte, isolierte Messung und Therapie der Lumbal- und Cervicalextensoren möglich. Die Muskeln werden gezielt trainiert, ohne die Gelenke und die Bandscheiben zu belasten. Neueste Studien bestätigen den Zusammenhang zwischen chronischen Rückenschmerzen und schwacher Muskulatur – und damit das Konzept MedX.

MedX - Medical eXercise

Arthur Jones, der Erfinder der Nautilus-Trainingsgeräte und des Nautilus-Trainings-Prinzips, hat MedX zusammen mit Orthopäden und Sportmedizinern von der Universität Florida, Gainesville,entwickelt. Forschungsbeginn war das Jahr 1972. 1987 wurden die Geräte erstmals öffentlich vorgestellt auf einem Orthopäden-Kongress in New York. 1990 wurden die Geräte in Europa eingeführt. In den letzten Jahren hat sich die MedX -Therapie weltweit sehr rasch ausgebreitet und etabliert.

Um sich mit dem ständigen Vergleich der international erzielten Resultate auseinanderzusetzen, erfolgt eine wissenschaftliche Aufarbeitung der Therapieergebnisse der eigenen Patienten. Dr. Brian Nelson von der Rosevill Clinic in Minneapolis, USA hat in einer Studie mit 895 Patienten, die für eine Operation vorgesehen waren, mit einem sehr intensiven Kräftigungsprogramm nach MedX, 91.5 Prozent aller Operationen vermieden.

In Europa hat die GMKT (Gesellschaft für Medizinische Kräftigungstherapie) unter der drei-jährigen Präsidentschaft von Dr. Peter Neef eine multizentrische Studie an 565 Patienten durchgeführt. Die Studienergebnisse von Nelson und der GMKT unterscheiden sich nur unwesentlich. Nach einer MedX -Therapie liegen die durchschnittlich gemessenen Kraftzuwächse bei 61 Prozent und lassen auf eine gewaltige Schwäche im Bereich der Lendenwirbelsäule schließen.

Ziel der MedX-Therapie

Ziel der MedX-Trainingstherapie ist die Stabilisierung und Kräftigung der gesamten Wirbelsäulenmuskulatur durch gezielte Bewegungen an Präzisionsgeräten. Durch kugelgelagerte Achsen, feindosierte Gewichtsabstufungen und verstellbare Polster werden die einzelnen Muskeln optimal-isoliert trainiert und Gelenke und Bandscheiben geschont.

Effizientes Training

MedX-Geräte ermöglichen eine isolierte Kräftigung aller wirbelsäulenrelevanten Muskelgruppen durch Extension, Flexion und Rotation über den vollen Bewegungsumfang. Zusätzlich wird die Beweglichkeit der Beine, des Hüftgelenkes sowie der Schulter gezielt trainiert und verbessert. Das Training ist effizient, leicht durchführbar und erfordert einen geringen Zeitaufwand bei 1 bis 2 Trainingseinheiten pro Woche. Alle Bewegungen werden gleichmäßig und daher gelenkschonend ausgeführt. Die Bedienung ist einfach, sicher und komfortabel.

Qualität überzeugt

Gerade im zunehmenden Wettbewerb ist es wichtig, seine Einrichtung durch Qualität abzugrenzen. Dies gilt für Trainingsbetreuung und Dienstleistung ebenso wie für den Gerätepark. MedX-Geräte werden in Sport- und Rehabilitadtionszentren, Krankenhäusern, Altenheimen oder in der Sportmedizin eingesetzt. Fitnessstudios bietet MedX die Chance den Kundenstamm zu erweitern: Ergänzen Sie Ihr Angebot mit Geräten zur Rehabilitation von Gelenk- und Rückenbeschwerden.

Ausblenden

Weiterlesen


M-Line

die medizinische Produktreihe

Die computergestützten Therapiegeräte der M-Line von spineconcept zeichnen sich durch ein einzigartiges Therapie­system aus und ermöglichen ein isoliertes und kontrolliertes Training der Lenden- bzw. Hals­wirbel­säulen­muskulatur.

T-Line

die Trainings-Produktreihe

Die T-Line von spineconcept ist der Rücken-Trainingszirkel für Ihre Reha-Einrichtung oder Ihr Fitnessstudio. Durch die von MedX USA patentierte Fixierung werden alle synergistisch arbeitenden Hilfsmuskeln aus der Muskelfunktionskette ausgeschlossen, sodass ein gezielter Trainingsreiz auf die entsprechende Muskulatur gesetzt werden kann. Das MedX-spineconcept eignet sich für alle Einrichtungen mit Schwerpunkt Prävention und Gesundheitssport, aber natürlich auch für Betreiber hochwertiger Fitnessstudios.


M-Line LE: Lumbar Extension

  • Die spineconcept MedX M-Line LE Lumbar Extension ermöglicht ein isoliertes Testen und therapeutisches Training der lumbalen Extensormuskeln über das gesamte Bewegungsausmaß (0° - 72° Hüftflexion) ohne die Gelenke und Bandscheiben unnötig zu belasten.
  • Durch die patentierte Fixierung und Beckenstabilisierung werden alle synergistisch arbeitenden Hilfsmuskeln wie Gesäß- und Beinmuskulatur aus der Muskelfunktionskette ausgeschaltet.
  • Ein Kontergewicht tariert die individuelle Oberkörpermasse des Patienten aus. Da sie der Schwerkraft unterliegt und somit Einfluss auf die Messergebnisse nehmen würde, muss die Oberkörpermasse während der gesamten Bewegungsamplitude ausgeglichen werden
  • Die Weichteilspannung (Elastizität der Bänder, der Muskulatur und der Gegendruck der Weichteile des Bauches) wird in jeder Position gemessen, um sicherzustellen, dass auch tatsächlich die Nettomuskelkraft gemessen wird.
  • Die Messergebnisse der einzelnen Positionen werden mit alters-, geschlechts- und gewichtsspezifischen Referenzdaten verglichen. Sie sind jederzeit reproduzierbar.
  • Durch die Kraftmessung wird die individuelle Trainingsbelastung des Patienten ermittelt.
  • Dieser Widerstand wird während der Bewegungsausführung über eine Drehmomentscheibe (Exzenter) entsprechend der Kraftkurve variabel an die Wirbelsäulenmuskulatur angepasst (in Flexion mehr und in Extension weniger Widerstand).
  • Die Feinabstufung des Gewichtsblocks bietet eine Abstufung in Ein-Pfund-Schritten und erlaubt so jederzeit eine optimale Gewichtsauswahl zwischen 10 und 400 Pfund.
  • Die Gewichtsführung arbeitet durch den Verzicht auf Gewichtsführungsstangen besonders reibungsarm.
Maße in cm (LxBxH) 250x180x200
Gewicht 1200kg
Gewichtssatz 10-400 lbs in 1 lbs-Schritten

M-Line CE: Cervical Extension

  • Mit der spineconcept MedX M-Line CE Cervical Extension ist es möglich eine isolierte Messung und Kräftigung im Bereich der Halswirbelsäule durchzuführen.
  • Die isolierte Kräftigung der Halswirbelsäulenmuskulatur wird eine patentierte Fixierung des Oberkörpers über ein Brustpolster sowie ein Gurtsystem sichergestellt.
  • Das Gewicht des Kopfes wird ebenfalls durch ein Kontergewicht austariert.
  • Die isolierte, isometrische Kraftmessung über die gesamte Bewegungsamplitude der Halswirbelsäule (0° - 126°) bildet auch in diesem Bereich die Basis für eine individuelle Therapieplanung.
  • Während der gesamten Bewegungsamplitude wird das verwendete Trainingsgewicht aufgrund der speziellen Exzentertechnik (MedX-Cam) nur über eine Strecke von ca. 5cm bewegt. Diese Mechanik gewährleistet eine Reduzierung der Reibungskräfte auf ein Minimum sowie eine wirkungsvolle Reduktion der Beschleunigungskräfte.
Maße in cm (LxBxH) 200x180x190
Gewicht 900kg
Gewichtssatz 30-900 lbs in 3 lbs-Schritten

T-Line XTL: Lumbar

  • Die spineconcept T-line XTL Core Lumbar Maschine ermöglicht durch eine wirkungsvolle Isolation der Hüftmuskulatur ein gezieltes Training der Lumbalextensoren.
  • Starke und trainierte Muskeln des unteren Rückens sind Voraussetzung für eine stabile und gesunde Haltung der Wirbelsäule.
  • Die MedX Exzentertechnologie sorgt über die gesamte Bewegungsamplitude für eine gleichmäßige Belastung der Muskulatur.
  • Keine Führungsstangen wodurch die Reibungskräfte im Gegensatz zu anderen Trainingsgeräten ausbleiben.
Maße in cm (LxBxH) 195x120x200
Gewicht 425kg
Gewichtssatz 20-398 lbs in 2 lbs-Schritten

T-Line XTA: Abdominal

  • Die spineconcept T-Line XTA Abdominal Maschine ermöglicht durch eine wirkungsvolle Isolation der geraden Bauchmuskulatur ein gezieltes Training, ohne dass dabei Ausgeleichs- oder Hilfsmuskeln tätig werden.
  • Die MedX-Exzentertechnologie belastet über die gesamte Bewegungsamplitude gleichmäßige die Bauchmuskulatur.
  • Die geringe Hubhöhe der Gewichtsscheiben sorgt für geringe Flugkräfte.
  • Durch die sehr fein dosierbare Gewichtsabstufung kann diese Maschine auch in Reha–Einrichtungen eingesetzt werden.
Maße in cm (LxBxH) 175x120x190
Gewicht 375kg
Gewichtssatz 20-298 lbs in 2 lbs-Schritten

T-Line XTR: Torso Rotation

  • Die spineconcept T-line XTR Core Rotationsmaschine trainiert durch eine wirkungsvolle Isolation der Hüft- und Beckenmuskulatur gezielt die Lumbalextensoren
  • Starke und trainierte Muskeln der Rotatoren der Wirbelsäulenmuskulatur sowie der schrägen Bauchmuskulatur sind die Voraussetzung für eine stabile und gesunde Haltung der Wirbelsäule
  • Durch die original MedX-Fixierung werden alle synergetisch arbeitenden Hilfsmuskeln der Bauchmuskulatur aus der Muskelkette eliminiert.
  • Die MedX Exzentertechnologie sorgt über die gesamte Bewegungsamplitude für eine gleichmäßige Belastung der Muskulatur
Maße in cm (LxBxH) 205x155x190
Gewicht 425kg
Gewichtssatz 20-298 lbs in 2 lbs-Schritten

T-Line XTN: 4-way Neck

  • Die spineconcept T-line XTN Nackenmaschine trainiert durch eine wirkungsvolle Isolation die Cervicalextensoren
  • Starke und trainierte Muskeln der Nackenmuskulatur sind die Voraussetzung für eine stabile und gesunde Haltung der Nackenwirbelsäule
  • Durch die original MedX-Fixierung werden alle synergetisch arbeitenden Hilfsmuskeln Nackenmuskulatur weitestgehend aus der Muskelkette eliminiert
  • Die MedX Exzentertechnologie sorgt über die gesamte Bewegungsamplitude für eine gleichmäßige Belastung der Muskulatur
Maße in cm (LxBxH) 175x115x190
Gewicht 375kg
Gewichtssatz 20-298 lbs in 2 lbs-Schritten